Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Intelligente Trainingsgeräte.
Komfortable Fitnesseinheiten.

RFID-Lösungen für Fitnessgeräte

Mit einer RFID-Lösung speichern Sie für Ihre Kunden nicht nur das Kardio- und Trainingsprogramm auf dem Mitglieds-Tag, sodass es sofort an den Geräten verfügbar ist. Sie ermöglichen diesen auch, das Zugangs- und Schließsystem zu bedienen, an der Clubbar zu zahlen, das Tiefgaragentor zu öffnen …

Auf der anderen Seite profitieren Sie selbst, indem Sie den Verwaltungsaufwand reduzieren und Fehlerquellen eliminieren.

Erfahren Sie, warum ELATEC die optimale Lösung liefert

Ihre Vorteile durch eine RFID-Lösung für Trainingsgeräte

Warum das sorgsam ausgearbeitete Trainingsprogramm auf einem Zettel notieren, den die Kunden verlieren können, der mit der Zeit unansehnlich wird und der bei Anpassungen des Trainingsplans maximal umständlich und unübersichtlich ist?

Viel bequemer und hygienischer lassen sich die Daten auf einer Chipkarte, einem Armband oder in einer App speichern. Per RFID werden sie berührungslos auf die Geräte übertragen. So macht das Training Spaß.

Das bringt Ihnen die Zusammenarbeit mit ELATEC

Komfort

Sie ersparen den Sportlern die lästige Zettelwirtschaft. Die Daten sind stets auf dem aktuellen Stand. Und entsprechend Ihrer Infrastruktur kommuniziert der Transponder mit verschiedenen Lesegeräten.

Zeitersparnis

Ihre Kunden werden sich freuen: Zugang zum Studio, Check-in und das Einbuchen beim Spint sind fix erledigt. Und an den Geräten erfolgen die individuellen Voreinstellungen automatisch.

Kosteneinsparung

Der Einsatz einer RFID-Lösung spart Ihnen Verwaltungsaufwand und Personalkosten für die Administration. So können Sie sich auf die sportlich-therapeutische Betreuung Ihrer Kunden konzentrieren.

Flexibilität

Ob Laufband, Crosstrainer oder Stepper – fast alle Hersteller setzen auf RFID: Reader und Elektronik sind im Gerät verbaut, stören weder Funktionalität noch Design. Weitere Vorteile: Geringere Entwicklungskosten sowie Vereinfachung von Produktion, Logistik und Wartung.

Rundum-Service

Denn ELATEC immer für Sie da. Mit gewissenhafter Bedarfsanalyse und ganzheitlicher Beratung, damit Sie die optimale Lösung für Ihre Ansprüche bekommen. Mit technischer Expertise bei der Implementierung in Ihre individuelle Systemlandschaft. Mit blitzschneller, kompetenter Reaktion, wenn Sie Fragen haben und Rat brauchen. Und mit einzigartigem Supportportfolio im Betrieb. Weltweit. Versprochen.

Zukunftssicherheit

Denn ELATEC bietet ein universales, einzigartiges Lösungspaket aus Produkt, Software & Service, das weltweit funktioniert und Sie maximal flexibel macht. Gemeinsam richten wir alles so ein, wie es Ihrem aktuellen Bedarf entspricht. Bei Änderungen lässt sich die Lösung jederzeit einfach anpassen. In Eigenregie oder von unseren Experten. Schnell, sicher und oft remote, wenn die Infrastruktur es zulässt. Auf jeden Fall immer reibungslos. Und richtig effizient. Von Anfang an. Und in der Zukunft.

Wir zitieren...

Der hervorragende ELATEC-Support konnte unsere Firmware innerhalb von Stunden umstellen.

Ich habe den Jungs in meiner Fabrik gesagt, dass ich keine anderen Optionen mehr in Betracht ziehen werde, weil ELATEC so gute Arbeit leistet.

Sheldon Downey

President, Meeting Machines

Sie haben Fragen. Wir haben Antworten.

Warum sollten wir als Hersteller von Fitness-Equipment unseren Kunden RFID und Lösungen mit mobilen Zugangsberechtigungen empfehlen? Und welche Vorteile hätte dies für deren Endkunden?

Einer der größten Vorteile von RFID und Lösungen mit mobilen Zugangsberechtigungen im Fitnessbereich ist, dass die Sportler jederzeit schnellen und einfachen Zugriff auf ihre persönlichen Fitnesspläne und -Einstellungen an den verbundenen Fitnessgeräten haben. Es ist sehr komfortabel seine aktuellen, persönlichen Workout-Daten stets an allen Geräten parat zu haben. Weiterer Vorteil ist, dass sich auch der Zugang zu anderen Bereichen im Fitnessstudio, das Öffnen und Schließen der Spinte sowie der Zutritt zur Parkgarage über RFID regeln lassen: Einfach beim Vorbeigehen die Karte hinhalten oder kontaktlos via Smartphone bzw. Smartwatch authentifizieren und fertig – niemand muss sich mehr PINS oder Passwörter merken. Kurzum: Komfort, Einfachheit und Sicherheit sind die Topargumente. Zudem passt die Lösung zu den Hygienekonzepten in Zeiten von und nach Corona – so profitieren am Ende alle: Betreiber und Sportler.

Warum sollten wir uns als Hersteller von Fitnessgeräten für die Produkte von ELATEC entscheiden?

Weil unsere Lesegeräte derzeit ganz einfach die besten am Markt sind: ihre flexible Architektur inklusive offener APIs ermöglichen die exakte, individuelle Anpassung an die Rahmenbedingungen, die Ihre Fitnessgeräte und die eingesetzte Software vorgeben. Einfachheit in der Bedienung und Sicherheit im Betrieb können wir dabei stets garantieren. Denn unsere Lesegeräte sind universal, d. h. sie sind kompatibel mit weltweit über 60 Transpondertechnologien und frequenzfähig auf LF, HF, NFC und BLE (Bluetooth Low Energy) – die beiden letzteren sind Standard bei smarten Geräten. Und last, but not least sind unsere Produkte international zertifiziert, insgesamt in mehr als 110 Ländern.

Mit ELATEC Produkten punkten Sie also gleich mehrfach: bei Komfort, Sicherheit, Kosteneinsparung und Zukunftstauglichkeit. Mit Top-Qualität und Rundum-Service.

Welche Vorteile bieten RFID und mobile Zugangsberechtigungen bei der Nutzerauthentifizierung an Trainingsgeräten im Fitnessbereich gegenüber Lösungen mit PIN, Passwort, Barcode oder ähnlichem?

Die Lösungen bringen gleich mehrere Vorteile mit sich – für den Betreiber und für die Sportler. Zum Beispiel entfällt für Ihre Kunden das lästige Merken von PINs und Passwörtern – und Ihre IT-Mitarbeiter müssen keine Arbeitszeit mehr damit verschwenden, Zugänge neu einzurichten, weil die Daten vergessen wurden.

Im Vergleich mit den billigeren Magnetkarten können Sie bei RFID-Lösungen sicher sein, dass die Karten robuster sind bzw. die Smartphone-Variante sowieso maximal vorsichtig von den Kunden gehandhabt wird. Was biometrische Authentifizierungslösungen angeht, besteht in vielen Staaten beim Datenschutz noch Unklarheit; und die Fingerabdruck-Lösung ist auch nicht unbedingt die hygienischste und kundenfreundlichste in Zeiten von und nach Corona.

Hingegen sind RFID und mobile Zugangsberechtigungen bei der Nutzerauthentifizierung an Trainingsgeräten im Fitnessbereich komfortabel, kontaktlos und hygienisch. Die Karten sind stabil und halten lange; außerdem sind keinerlei persönliche Daten auf ihnen gespeichert, sodass ein Verlust nicht weiter tragisch ist. Und wer ein Smartphone mit mobilen Zugangsberechtigungen hat, ist eh bestens bedient: Einfach die App installieren und fertig. Keine Karte. Keine PIN. Einfach sicher und schnell mit dem Sportprogramm loslegen.

ELATEC Logo

Immer top informiert!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Sie haben noch Fragen?

Hier finden Sie den passenden Ansprechpartner