Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

RFID sorgt für mehr
Komfort und Sicherheit
beim Gebäudezutritt

Die Integration unseres RFID-Lese-/Schreibmoduls TWN4 Multitech Nano in IP-Sprechanlagen von Gebäuden macht‘s möglich: Verschlossene Türen lassen sich einfach per RFID-Karte oder Smartphone öffnen.

Die perfekte RFID-Lösung für Sie!

Herausforderungen

  • Die RFID-Lese-/Schreibmodule müssen ein breites Spektrum an RFID-Karten sowie Bluetooth unterstützen.
  • Für die Integration der RFID-Geräte in die Türsprechanlagen steht nur ein begrenzter Platz zur Verfügung.
  • Aus der Ferne programmierbar, um die weltweit installierten IP-Sprechanlagen einfach aktualisieren zu können.

Lösungen

  • ELATEC TWN4 MultiTech Nano liest mehr als 60 Kartentechnologien und ist NFC-fähig.
  • Durch das kompakte Design ist der Einbau in die Sprechanlagen problemlos möglich.
  • Dank Remote-Konfiguration lassen sich Updates bequem aufspielen, ohne vor Ort sein zu müssen.

Ergebnisse

  • Durch die Integration des RFID-Lese-/Schreibmoduls TWN4 MultiTech Nano von ELATEC in die 2N IP-Sprechanlagen ist der gesicherte Zugang zu Gebäuden noch einfacher und komfortabler. Die Authentifizierung erfolgt bequem per Karte oder Smartphone mit der 2N® Mobile Key App.
  • TWN4 MultiTech Nano unterstützt zahlreiche Kartentechnologien: von ungesicherten 125 kHz bis sicheren 13,56 MHz. Das macht einen schrittweisen und kostengünstigen Übergang zu neueren RFID-Technologien mit mehr Sicherheit möglich, da ältere Karten nicht sofort ausgetauscht werden müssen.

Erfolgsgeschichte

Mehr Komfort beim Zutritt zu Gebäuden durch RFID in IP-Sprechanlagen.

Das tschechische Unternehmen 2N ist der größte Hersteller von IP-Sprechanlagen weltweit. Die Zusammenarbeit mit ELATEC besteht bereits seit 2008. Damals brachte 2N die erste IP-Sprechanlage auf den Markt. Die 2N® Helios IP Vario – eine Gegensprechanlage zur Kommunikation mit Besuchern – wurde bereits erfolgreich mit einem RFID-Kartenleser von ELATEC ausgerüstet, dem Mini Reader MIFARE NFC.

ELATEC inside: die Sprechanlagen 2N® IP Verso und 2N® LTE Verso wurden mit dem RFID-Reader TWN4 MultiTech Nano ausgestattet.

Neue Anforderungen an die RFID-Lesegeräte

Als 2016 2N von Axis Communications AB erworben wurde, eröffneten sich zusätzliche Entwicklungsmöglichkeiten für 2N. Damit ergaben sich aber auch neue Anforderungen an die RFID-Lese-/Schreibgeräte. 2N entwickelte zwei neue kombinierte Zugangsmodule für die Türsprechanlagen 2N® IP Verso und 2N® LTE Verso. Zur Steigerung des Komforts wurden diese mit einem RFID-Leser mit Bluetooth-Konnektivität oder einem RFID-Leser plus Touchscreen-Tastatur ausgerüstet.

TWN4 MultiTech Nano überzeugt mit Vielseitigkeit und Kompaktheit

Nach den guten Erfahrungen war es nicht überraschend, dass sich 2N bei der Wahl des RFID-Readers für ein Produkt von ELATEC entschied. Der TWN4 MultiTech Nano war die perfekte Lösung. Durch seine kompakte Bauweise lässt er sich ganz einfach in die neuen IP-Sprechanlagen von 2N integrieren. Das Multifrequenz-RFID-Lesegerät unterstützt alle weltweit gängigen Kartentechnologien – insgesamt mehr als 60. Dank Bluetooth-Konnektivität ist der Zugang jetzt auch bequem per Smartphone möglich.

Sie möchten das Fallbeispiel gern speichern, ausdrucken oder weitergeben?

ELATEC Logo

Immer top informiert!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Sie haben noch Fragen?

Hier finden Sie den passenden Ansprechpartner