ELATEC Logo

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

RFID sorgt für mehr
Komfort und Sicherheit
beim Gebäudezutritt

Die Integration unseres RFID-Lese-/Schreibmoduls TWN4 Multitech Nano in IP-Sprechanlagen von Gebäuden macht‘s möglich: Verschlossene Türen lassen sich einfach per RFID-Karte oder Smartphone öffnen.

Ich möchte Beratung

Herausforderungen

  • Die RFID-Lese-/Schreibmodule müssen ein breites Spektrum an RFID-Karten sowie Bluetooth unterstützen.
  • Für die Integration der RFID-Geräte in die Türsprechanlagen steht nur ein begrenzter Platz zur Verfügung.
  • Aus der Ferne programmierbar, um die weltweit installierten IP-Sprechanlagen einfach aktualisieren zu können.

Lösungen

  • ELATEC TWN4 MultiTech Nano liest mehr als 60 Kartentechnologien und ist NFC-fähig.
  • Durch das kompakte Design ist der Einbau in die Sprechanlagen problemlos möglich.
  • Dank Remote-Konfiguration lassen sich Updates bequem aufspielen, ohne vor Ort sein zu müssen.

Ergebnisse

  • Durch die Integration des RFID-Lese-/Schreibmoduls TWN4 MultiTech Nano von ELATEC in die 2N IP-Sprechanlagen ist der gesicherte Zugang zu Gebäuden noch einfacher und komfortabler. Die Authentifizierung erfolgt bequem per Karte oder Smartphone mit der 2N® Mobile Key App.
  • TWN4 MultiTech Nano unterstützt zahlreiche Kartentechnologien: von ungesicherten 125 kHz bis sicheren 13,56 MHz. Das macht einen schrittweisen und kostengünstigen Übergang zu neueren RFID-Technologien mit mehr Sicherheit möglich, da ältere Karten nicht sofort ausgetauscht werden müssen.

Erfolgsgeschichte

Mehr Komfort beim Zutritt zu Gebäuden durch RFID in IP-Sprechanlagen.

Das tschechische Unternehmen 2N ist der größte Hersteller von IP-Sprechanlagen weltweit. Die Zusammenarbeit mit ELATEC besteht bereits seit 2008. Damals brachte 2N die erste IP-Sprechanlage auf den Markt. Die 2N® Helios IP Vario – eine Gegensprechanlage zur Kommunikation mit Besuchern – wurde bereits erfolgreich mit einem RFID-Kartenleser von ELATEC ausgerüstet, dem Mini Reader MIFARE NFC.

ELATEC inside: die Sprechanlagen 2N® IP Verso und 2N® LTE Verso wurden mit dem RFID-Reader TWN4 MultiTech Nano ausgestattet.

Neue Anforderungen an die RFID-Lesegeräte

Als 2016 2N von Axis Communications AB erworben wurde, eröffneten sich zusätzliche Entwicklungsmöglichkeiten für 2N. Damit ergaben sich aber auch neue Anforderungen an die RFID-Lese-/Schreibgeräte. 2N entwickelte zwei neue kombinierte Zugangsmodule für die Türsprechanlagen 2N® IP Verso und 2N® LTE Verso. Zur Steigerung des Komforts wurden diese mit einem RFID-Leser mit Bluetooth-Konnektivität oder einem RFID-Leser plus Touchscreen-Tastatur ausgerüstet.

TWN4 MultiTech Nano überzeugt mit Vielseitigkeit und Kompaktheit

Nach den guten Erfahrungen war es nicht überraschend, dass sich 2N bei der Wahl des RFID-Readers für ein Produkt von ELATEC entschied. Der TWN4 MultiTech Nano war die perfekte Lösung. Durch seine kompakte Bauweise lässt er sich ganz einfach in die neuen IP-Sprechanlagen von 2N integrieren. Das Multifrequenz-RFID-Lesegerät unterstützt alle weltweit gängigen Kartentechnologien – insgesamt mehr als 60. Dank Bluetooth-Konnektivität ist der Zugang jetzt auch bequem per Smartphone möglich.

Sie möchten das Fallbeispiel gern speichern, ausdrucken oder weitergeben?