ELATEC ist Mitglied des FCF Promotion Forums in Japan

Straße in Japan

[Translate to Deutsch:]

Eine Mitgliedschaft im FCF Promotion Forum ermöglicht es ELATEC, die FCF (Felicitous Common use Format) Identification Campus Cards zu lesen, die von diesem Forum reguliert werden. Ein erster Schritt zur Erschließung des japanischen Marktes.

Diese spezielle Art von Ausweis und Zugangskarte ist bei Anwendungen mit erhöhter Sicherheit obligatorisch, etwa bei staatlichen Projekten und Bildungsprojekten. Als Mitglied hat ELATEC den Schlüssel erhalten, um Zugang zum kodierten Bereich zu erlangen. Ferner hat das Unternehmen eine spezielle Firmware entwickelt, mit der sein lokaler Partner Cosy komfortable Lösungen für alle Endanwender, vor allem an Universitäten, anbieten kann.

Cosy – ein von PaperCut autorisierter Händler – verfügt über langjährige Erfahrung in der Bereitstellung von Lösungspaketen von PaperCut-Software und Nutzerauthentifizierung für Hochschulen. Da Paketlösungen eine aufwändige PC-Einrichtung erfordern, suchte Cosy nach einer besseren Alternative, um die Bedürfnisse der Endnutzer im Hinblick auf mehr Komfort, weniger Komponenten und reduzierte Kosten zu erfüllen. ELATEC-Leser erfüllen alle Anforderungen und können nun mit FCF-Karten in Verbindung mit PaperCut und vielen anderen Document-Accounting-Lösungen verwendet werden.

FCF ist ein Format für die gemeinschaftliche Nutzung von Sony FeliCa für Ausweise, die an nahezu 300 Universitäten und anderen Bildungseinrichtungen sowie in 96 Unternehmen und Kommunalverwaltungen in Japan eingeführt wurden. Rund 150 Unternehmen, die die unterschiedlichsten Dienstleistungen erbringen, haben sich dem 2004 gegründeten FCF Promotion Forum angeschlossen.