ELATEC Logo

Vereinfachung der Bestandsverwaltung für industrielle Ausgabeautomaten

Als ein Hersteller von Ausgabeautomaten die Bestandsverwaltung für die Benutzerauthentifizierung vereinfachen wollte, stieß er auf die universellen Lesegeräte von ELATEC. Der TWN4 MultiTech 2 unterstützt mehr als 60 Transpondertechnologien inkl. NFC und BLE, so dass das Unternehmen Kunden auf der ganzen Welt mit nur einer universellen Lösung bedienen kann.

Die perfekte RFID-Lösung für Sie!

Herausforderungen

  • Das Lesegerät sollte einen weltweiten Kundenstamm mit mehr als 60 verschiedenen Transpondertechnologien unterstützen.
  • Die Lösung sollte universell sein, um die Komplexität der Lieferkette und die Bestandskosten zu reduzieren und die Effizienz zu erhöhen.
  • Das System sollte technologisch auf dem neuesten Stand sein und einfach in die Automaten zu implementieren sein.

Lösungen

  • Der ELATEC TWN4 MultiTech 2 unterstützt bis zu 60 Transponder-Technologien, darunter LF- und HF-RFID-Transpondertechnologien sowie BLE- oder NFC-basierte Smartphone-Ausweise.
  • Das Lesegerät ist für den Verkauf und die Verwendung in bis zu 110 Ländern weltweit zugelassen.
  • ELATEC führte ein Programm zur Wiederauffüllung des Sicherheitsbestandes ein, um Schwierigkeiten bei der Wiederbeschaffung zu lösen.

Ergebnisse

  • Der Lagerbestand konnte von mehr als 60 Lesegeräten verschiedener Hersteller auf nur 3 Lesegerätmodelle von ELATEC reduziert werden (einschließlich HID Prox, HID iClass und SEOS Varianten des TWN4 MultiTech 2).
  • Schwierigkeiten bei der Bestandsverwaltung wurden verringert, die Kosten konnten somit gesenkt und die Produktleistung gesteigert werden.

Erfolgsgeschichte

Ein Hersteller von Ausgabeautomaten wollte die Bestandsverwaltung vereinfachen, indem er zu einem universellen Lesegerät wechselte, das sowohl Hoch- und Niederfrequenz-RFID als auch die Authentifizierung per Smartphone über BLE oder NFC unterstützt. Mit dem TWN4 MultiTech 2 konnte das Unternehmen von mehr als 60 verschiedenen Lesegerättypen auf nur drei Varianten von ELATEC umsteigen, um Kunden auf der ganzen Welt zu unterstützen.

Einfacher Zugang zu Industrieteilen und Verbrauchsmaterialien

Industrieautomaten helfen Unternehmen, Abfall und Diebstahl zu reduzieren, einen verantwortungsbewussten Umgang mit Materialien zu verbessern und sicherzustellen, dass nur qualifizierte und autorisierte Benutzer Zugang zu Teilen und Verbrauchsmaterialien haben. Sie werden deshalb immer häufiger eingesetzt, um den Zugang zu den Artikeln zu regeln. Etwa, um Wartung, Reparatur und Betrieb in industriellen Umgebungen zu ermöglichen. Sie werden auch eingesetzt, um den Zugang zu wertvollen oder potenziell gefährlichen Artikeln zu steuern, von Schweißzubehör bis hin zu medizinischen Geräten. Mit RFID-Lesegeräten können sich die Benutzer schnell authentifizieren, um Zugang zu den benötigten Materialien zu erhalten. Gleichzeitig wird zuverlässig und transparent erfasst, wer auf welche Artikel zugegriffen hat.

Einfachere Bestandsaufnahme

Eine ideale Benutzerauthentifizierungslösung für industrielle Verkaufsautomaten ermöglicht es den Benutzern, dasselbe Ausweis- oder Smartphone-Berechtigungssystem zu nutzen, das auch für den Gebäudezugang und andere Arbeitsfunktionen verwendet wird. Angesichts der Vielzahl an Transpondertechnologien weltweit, ist es herausfordernd all die verschiedenen benötigten Lesegeräte auf Lager zu halten und gleichzeitig sicherzustellen, dass das richtige Lesegerät an den richtigen Kunden geht. Mit dem TWN4 MultiTech 2 konnte das Unternehmen seinen Bestand von mehr als 60 verschiedenen Lesegeräten auf nur drei ELATEC-Modelle reduzieren (einschließlich der HID Prox-, HID iClass- und SEOS-Varianten des TWN4 MultiTech 2). Das Ergebnis ist eine deutliche Kostenreduktion und eine bessere Produktleistung.

TWN4 MultiTech 2. Ein Lesegerät für alle.

Das universelle Lesegerät TWN4 MultiTech 2 von ELATEC unterstützt bis zu 60 LF- und HF-RFID-Technologien sowie BLE oder NFC. Außerdem ist es für den Verkauf und die Verwendung in bis zu 110 Ländern weltweit zertifiziert. Das bedeutet, dass ein einziges Lesegerät praktisch jeden Kunden unterstützen kann – egal, wo auf der Welt der Ausgabeautomat eingesetzt wird.

Sie möchten das Fallbeispiel gern speichern,
ausdrucken oder weitergeben?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf